Cologne Fine Art-Preis

COFA Preisverleihung 2014 Leiko Ikemura ©koelnmesse COFA Preis 2014 Leiko Ikemura ©koelnmesse COFA 2014 Sonderschau Leiko Ikemura ©koelnmesse Cologne Fine Art-Preis 2013. Jürgen Klauke. Foto koelnmesse Cologne Fine Art-Preis 2013. Juergen Klauke und Gerald Böse. Foto koelnmesse Cologne Fine Art-Preis 2012. Preistraeger Tony Cragg und Gerald Böse. Foto koelnmesse Cologne Fine Art-Preis 2012. Preisverleihung. Klaus Gerrit Friese, Tony Cragg, Gerald Böse (vlnr). Foto: koelnmesse Cologne Fine Art Preis 2011. Klaus Gerrit Friese, Preisträger Günter Uecker, Gerald Böse (vlnr). Foto koelnmesse Cologne Fine Art-Preisträger 2011 Günther Uecker. Foto koelnmesse

Auf seine Initiative hin und in Zusammenarbeit mit den beiden Kölner Kunstmessen hat der BVDG in den letzten Jahrzehnten zwei relevante und stark beachtete Kunstpreise entwickelt:
den ART COLOGNE-Preis für Kunstvermittlung und
den auf der Cologne Fine Art verliehenen Künstlerpreis.

Der Cologne Fine Art-Preis würdigt herausragende künstlerische Postitionen und ist mit
10.000 Euro dotiert. Dem Werk der jeweiligen PreisträgerInnen ist im Jahr der Preisverleihung auf der immer im Spätherbst stattfindenden Cologne Fine Art eine Sonderausstellung gewidmet.

Die Preisträger:

Felix Droese, 1996
Ottmar Hörl, 1997
Dieter Roth, 1998
Thomas Huber, 1999
Thomas Bayrle, 2000
Astrid Klein, 2001
Sigmar Polke, 2002
Jörg Sasse, 2003
Berliner Kupferstichkabinett, 2004
Thomas Schütte, 2005
Dieter Krieg, 2006
Gert und Uwe Tobias, 2007
Katharina Sieverding, 2008
Georg Baselitz, 2009
Andreas Schulze, 2010
Günther Uecker, 2011
Tony Cragg, 2012
Jürgen Klauke, 2013
Leiko Ikemura, 2014
Candida Höfer, 2015