07.04.2014 | Friedhelm Unverdorben: Mehrwertsteuerrecht

Friedhelm Unverdorben, Rechtsanwalt, Steuerberater und Partner der Sozietät RAUE LLP (Berlin), beschreibt die Hintergründe und rechtlichen Grundlagen der Differenzbesteuerung und der 30%-Pauschalmarge im Kunsthandel.

Dabei werden u.a. die EU-rechtlichen Maßgaben und das Thema der "Nichtermittelbarkeit der Einkaufspreise" im Kunstmarkt erörtert.

Obwohl noch immer kein notwendiger Anwendungserlass für die praktische Handhabung der neuen gesetzlichen Regelung der Pauschalmarge vorliegt, kann dieser Artikel den Steuerberatern vorerst als Grundlage und Orientierung dienen.

Artikel: Friedhelm Unverdorben. Der deutsche Kunsthandel entdeckt die Differenzbesteuerung - Über die Folgen des Wegfalls des ermäßigten Steuersatzes. In: Mehrwertsteuerrecht Nr. 6/2014, S. 191-196.

Foto: MwSt.- Fachgespräch in Köln | IHK zu Köln | 31.03.2014 | Copyright Markus Hoffmann